Der mächtige Monte Amiata bildet die allgegenwärtige Kulisse unserer Weinberge. Die einzigartige Lage zwischen den Bergen und dem Meer mit einem ausgewogenen Klima, mit erheblichen Schwankungen zwischen Tages-und Nachttemperatur, machen das Weingut zum idealen Standort für harmonische und komplexe Weine. Die so anspruchsvolle Sangioveserebe findet hier optimale Bedingungen vor.

 

Die aktuelle Zusammensetzung unserer Rebberge ist:

  • Sangiovese: 22'500 Reben
    In ihrer unverwechselbaren Art “unverzichtbar”, bestimmt diese Rebsorte wie keine andere die Geschichte und Tradition dieser Erde und der ganzen Toskana. Mit ihrem starken, großzügigen Charakter, säurebetont , spröde und eher abweisend als junger Wein, doch entwicklungsfähig und mit herrlicher geschmacklicher Tiefe stellt sie eine echte Herausforderung für den Winzer dar.

  • Merlot: 2'262 Reben
  • Cabernet Sauvignon: 2'262 Reben
    Die Charakteristiken einer ausgeglichenen Harmonie und aromatischen Eleganz machen diese Rebsorten zur primären Ergänzung, und verleihen den Weinen einen moderneren, internationalen Charakter. Ob diese beiden polyglotten Edelsorten sich bei uns durchsetzen werden, wird sich in den nächsten Jahren erweisen.

  • Pinot Grigio, Sauvignon Blanc, Viognier: 981 Reben

Die Weinberge weisen unterschiedliche Gefällegrade und Bodenformationen auf. Kalk-Mergel-Ton Formationen wechseln sich mit sand- bzw. lehmdominierten Bereichen ab. Auch kalkhaltige und vulkansteingeprägte Zonen kommen vor. Die verschiedenen Sangioveseklone wurden auf den Unterlagen Paulsen 1103 und Richter 110 gepflanzt. Ab dem Jahrgang 2014 wird neben der traditionellen Kordonerziehung auch das doppelte Guyotsystem zum Einsatz kommen. Der mittlere Hektarertrag liegt bei 5000 kg Trauben.

Die Lese erfolgt vollständig von Hand. In der Regel beginnt die Lese in der 2.Septemberwoche. Reifeprobleme kennen unsere Rebberge nicht. Entscheidend ist allerdings die Wahl des Erntezeitpunktes. Wird er verfehlt, hat dies einen irreversibel negativen Einfluss auf die Weinqualität.

Save the Date

Vom Donnerstag 23. November bis am Samstag 25. November 2017 findet im Altstadtkeller Abstieg an der Münstergasse 38 unsere Herbstdegustation statt.

 

Wo wir sind

Das Weingut „Podere Colle Castagno" liegt etwa 60 km südlich von Siena am Rande des kleinen DOC-Gebietes Montecucco. Dieses wird im Norden von den...

Über uns

Seit über einem Vierteljahrhundert produzieren wir Wein in der Toskana. Seit Beginn unserer Reise in die Welt des Weines war es unsere Philosophie...

top