Vor Beginn der Ernte werden kranke und unreife Trauben wie die Überproduktion der Rebe von besonders qualifizierten Mitarbeitern oder von uns selbst aus den Weinbergen entfernt. Die verbleibenden vollreifen Trauben werden in bis zu drei Erntedurchgängen in kleinen Plastikbehältern gelesen und im Keller behutsam von den Stielgerüsten getrennt. In temperaturkontrollierten Edelstahlbehältern vergärt der Traubensaft unter Zugabe von Reinzuchthefen bei 24-30 °C zu Wein.

Je nach Jahrgang bleibt der Jungwein bis zu 3 Wochen auf den Schalen, bevor er sanft abgepresst wird und seine Entwicklung in Holzfässern von 225 – 3000 Litern Grösse fortsetzt. Die sogenannte malolaktische Gärung, die dem jungen Wein seine Säurespitzen nimmt, erfolgt spontan. Auf Schönungen der Weine wird soweit dies möglich ist verzichtet. Wir setzen auf langen Ausbau, mehrfaches Abziehen vom Feintrub und eine nur grobe Filtrierung bei der Abfüllung.


Fiora – Bianco di Toscana IGT

Traubensorten: Pinot Grigio 60%, Sauvignon Blanc 20%, Viognier 20%

Ausbau: 6 Monate im Stahltank

Charakteristik: Leuchtende hellgelbe Farbe mit grünlichem Schimmer. Feinfruchtiges, blumig-mineralisches Aroma mit Geruchsnoten von reifen Südfrüchten mit einem Hauch von Birne und Vanille. Im Geschmack trocken mit verführerisch fruchtigen Noten und frischer Säure. Dieser geschmeidige und trinkfreudige Weisswein mit ausgewogenem Körper passt gut zu Frühlingsgerichten, Vorspeisen und Fisch. 


Vivus – Rosso di Toscana IGT

Traubensorten: Sangiovese 100%

Ausbau: 12 Monate im Stahltank

Charakteristik: Unser Sangiovese aus dem Stahltank, der so seine ganze Typizität zeigen kann: fruchtiges Bouquet von roten Beeren und Kirschen mit dezenten Veilchennoten. Am Gaumen kompakt und fleischig mit einer runden Tanninstruktur. Dies macht ihn zu einem unkomplizierten Tischwein für jeden Tag.


Colle Castagno  – Rosso di Toscana IGT

Traubensorten: Sangiovese 100%

Ausbau: 50% in neuen 750 Liter Fässern aus französischer und slavonischer Eiche und 50% im 20 Hektoliter Fass aus französischer Eiche.

Charakteristik: Trauben aus unseren besten Lagen ergeben diesen Wein mit frischen Aromen von Kirschen und Brombeeren, die sich mit Tabaknoten und Kaffeearomen verbinden. Im Gaumen geschmeidig und kraftvoll mit einer festen Struktur und weichen, gut eingebundenen Tanninen.


Solinata – Rosso di Toscana IGT

Traubensorten: Merlot 40%, Cabernet Sauvignon 40%, Sangiovese 20%

Ausbau: 12 Monate in gebrauchten Barriques

Charakteristik: Tiefes, kräftiges Rubinrot, Duft von Beeren, Oliven und schwarzer Schokolade, begleitet von leichten Röstnoten. Im Gaumen samtig, kompakt und gehaltvoll mit feinen Beerenaromen, weichen Tanninen und einem harmonischen Finale. 

 


 

Save the Date

Vom Donnerstag 23. November bis am Samstag 25. November 2017 findet im Altstadtkeller Abstieg an der Münstergasse 38 unsere Herbstdegustation statt.

 

Wo wir sind

Das Weingut „Podere Colle Castagno" liegt etwa 60 km südlich von Siena am Rande des kleinen DOC-Gebietes Montecucco. Dieses wird im Norden von den...

Über uns

Seit über einem Vierteljahrhundert produzieren wir Wein in der Toskana. Seit Beginn unserer Reise in die Welt des Weines war es unsere Philosophie...

top